Hauptinhalt

 

Am Freitag den 15. November veranstaltete die SRG Friedrichshafen einen Kammeradschaftsabend in Eriskirch in der Alten Schule.

Neben den Schiedsrichtern unserer Gruppe waren auch einige Ehrengäste aus den umliegenden Gruppen anwesend und feierten mit uns einen schönen Kameradschaftsabend. Nach den Begrüßungsreden wurde das reichhaltige Buffet eröffnet, wo wirklich für jeden Geschmack was geboten war. Neben einem großen Angebot an verschiedenen Salaten gab es auch eine große Auswahl an warmen Speisen. Die Getränke wurden von Schiedsrichtern unserer Gruppe an die Gäste ausgeschenkt. Nachdem Buffet gab es im Anschluss noch ein Dessert, wo ebenfalls viele verschiedene Kuchen und Süßspeisen zur Auswahl standen.

Nach diesem sehr leckeren Essen ging sicher keiner der anwesenden Gäste mit einem hungrigen Magen nach Hause.

Im Anschluss an das Essen folgte noch eine kleine Spielrunde, welche von unseren Schiedsrichtern Svenja, Jan und Fabrice ausgedacht wurde. Hier wurden die anwesenden Gäste in verschiedene Gruppen eingeteilt und mussten sich unter anderem im Bierkastenstemmen und Fragen beantworten beweisen.

Auch war am Kammeradschaftsabend wieder schön zu sehen, dass alle Altersgruppen der Einladung gefolgt sind und sich jung und alt gemeinsam über alle mögliche Themen unterhalten konnten.

 

Nachdem wir letztes Jahr bereits einen tollen Kammeradschaftsabend veranstalten konnten, war dieser Abend wieder mal ein schönes Event unserer Gruppe.

 

Impressionen des Kammeradschaftsabend lassen sich in der Bildergalerie ansehen.


 

Kein Spiel ohne Schiedsrichter- Werde Schiesdrichter

Ein Fußballspiel braucht nicht nur Spieler, Trainer und Zuschauer, sondern auch einen Schiedsrichter. Jedes Wochenende stehen mehr als 100 Schiedsrichter der Gruppe Friedrichshafen ihren Mann bzw. Frau auf den Sportplätzen, um eins der 2.500 Spiele im Jugend- und Aktivenbereich pro Saison zu leiten.

Im Februar 2020 startet unser neuer Neulingskurs. In mehreren Einheiten werden wir dir die Regeln näherbringen. In einem Infoabend klären wir all deine Fragen zum Neulingskurs.

Wo:                                                     Sportheim TSV Tettnang

Wann:                         

 

                     Mittwoch          22.01.20, 18:30-19:30    Infoabend

                     Montag            03.02.20, 18:30-20:00   

Mittwoch          05.02.20, 18:30-20:00   

Samstag          08.02.20, 09:00-12:00   

Montag            10.02.20, 18:30-20:00   

Mittwoch          12.02.20, 18:30-20:00   

Samstag          15.02.20, 09:00-12:00   

Mittwoch          19.02.20, 18:30-20:00    Prüfung

 

Du fragst dich, was Dir die Schiedsrichterei bietet? Wir haben die Antworten:

  • Kameradschaft und Freundschaften außerhalb des Sportplatzes

  • Spaß und Freude am gemeinsamen Hobby

  • Gemeinsame Aktivitäten wie (Teilnahmen am Schiedsrichterturnier, Hüttenaufenthalte, Kameradschaftsabend……)

  • Anerkennung für Dein Ehrenamt

  • Kostenlosen Zugang zu Fußballspielen im DFB-Bereich

  • Spesen für Deine Tätigkeit als Schiedsrichter

 

Die Anmeldung geht ganz einfach. Melde Dich unter folgendem Link an. Ansonsten schicke uns Deine Anmeldung via Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!zu. Bei Teilnehmern unter 18 benötigen wir noch die Einverständniserklärung von den Eltern.

Bei Fragen zum Neulingskurs steht Dir Fabrice Butscher gerne Rede und Antwort.

Wir freuen uns auf Dich.

Link zur Anmeldung: Neulingskurs_2020_Anmeldung.pdf

Link zur Einveständniserklärung:Neulingskurs_2020_Einverstndniserklrung.pdf

Deine Schiedsrichtergruppe Friedrichshafen

 

Die Hinrunde im Jugendbereich neigt sich dem Ende entgegen und der Spielbetrieb verlagert sich vom Feld in die warme Halle.

Damit sowohl die Vereine als auch die Schiedsrichter über die Durchführungsbestimmungen von Hallenturnieren Bescheid wissen, hmöchten wir die wichtigsten Vorgaben für Euch zum durchlesen als Link bereit stellen.

 

Merkblatt zur Durchführung von Futsal-Turnieren: Merkblatt_Futsal_2019-2020.pdf

Merkblatt zur Durchführung von Hallenfussball-Turnieren: SR-Merkblatt_Halle_2019-2020.pdf

Fabrice Butscher aus der Schiedsrichtergruppe Friedrichshafen steht vor einer neuen Herausforderung. Nachdem er sich in den vergangenen beiden Jahren bei der Leitung von Spielen bis zur Bezirksliga durch konstant gute Leistungen empfohlen habe, dürfe er ab der neuen Saison nun auch in der Landesliga pfeifen, teilt Schiedsrichterobmann Uwe Schramm mit. "Fabrice hat in den letzten beiden Lehrjahren in der Bezirksliga viel Routine angesammelt. Ich bin sicher, dass er auch in der Landesliga eine gute Figur abgeben wird", sagt Schramm. Ich freue mich schon sehr, dass es geklappt hat", sagt Fabrice Butscher. Schon mit 16 Jahren habe er sich für das Schiri-Amt entschieden. "Ich habe davor bei den Junioren der SG Argental gespielt, aber nach zwei schweren Verletzungen habe ich mich entschieden, dem Fußball als Unparteiischer treu zu bleiben", erzählt Butscher. Butscher beschreibt sich selbst als "sehr ruhigen und kommunikativen Schiedsrichter". Er sei stets bestrebt, auch auf einer persönlichen Ebene den Spielern zu begegnen. "Ein Späßchen darf im Spiel schon auch mal sein." Und wie soll es weitergehen? "Natürlich wäre es schön, ich könnte auch noch weiter aufsteigen", sagte Butscher. Je mehr es in Richtung der höheren Ligen gehe, umso schwerer werde es aber, den nächsten Sprung zu schaffen. "Ich nehme es, wie es kommt", lautet seine Devise.

Ein neuer Sheriff in der Landesliga

Letzten Samstag traffen sich die Bezirksliga Schiedsrichter der Regionalgruppe 4 in Bad Saulgau um sich auf die bevorstehende Saison vorzubereiten. Von unserer Gruppe waren Jan Wenzel, Daniel Maier und Simon Keller am Start und alle drei haben sowohl die theoretische als auch praktische Leistungsprüfung souverän bestanden. Somit dürfen sie in der anstehenden Saison in der Beirksliga unter Beobachtung an den Start gehen wozu wir ihnen viel Erfolg wünschen.