Hauptinhalt

 

Nachdem der Neulingskurs 2017 wegen mangelnder Teilnehmeranzahl nicht stattfinden konnte, war die Schiedsrichtergruppe Friedrichshafen umso erleichterter und positiv gestimmt, dass 23 Teilnehmer sich für den diesjährigen Kurs angemeldet haben.

Nachdem die Teilnehmer sich an acht Schulungsabende das theoretische Wissen angeeignet haben und dadurch die 30 gestellten Prüfungsfragen mit Bravour meistern konnten, ist der diesjährige Neulingskurs Ende Februar unter der Federführung der beiden Lehrwarte Andreas Reichle (Gruppe Ravensburg) und Svenja Neugebauer (Gruppe Friedrichshafen) zu Ende gegangen. „Ich bin unglaublich stolz, dass alle angetretenen Teilnehmer erfolgreich meinen ersten Neulingskurs abgeschlossen haben. Diese neuen Kameraden sind eine große Stütze für unsere Gruppe und ermöglichen uns zu gewährleisten, dass alle Spiele mit qualifizierten Schiedsrichter besetzt werden können“, freut sich Lehrwartin Neugebauer. Damit die neuen Kameraden vor lauter Nervosität nicht ihr Handwerk vergessen, werden sie in den ersten Spielleitungen von erfahrenen Schiedsrichterkollegen betreut.

Mit voller Stolz begrüßt die Schiedsrichter Friedrichshafen neu in ihrer Mitte:

Adonis Berati (FC Friedrichshafen)

Andreas Enz ( TSV Meckenbeuren)

Andreas Fesca (TSG Ailingen)

Andreas Ruetz (SG Argental)

Bastian Petzhold (TSG Ailingen)

Bernd Klein (SV Oberzell)

Daniel Haid (SV Achberg)

Darius Dedic (SV Ettenkirch)

Denny Brinkmann (SV Tannau)

Elias Wetzel (SV Achberg)

Eray Kiymaz (FC Friedrichshafen)

Florian Schuhmacher (Vfl Brochenzell)

Jan Motzkus (SV Ettenkirch)

Jonas Nusser (Vfl Brochenzell)

Julian Müller (SV Achberg)

Nurettin Erdönmez (FC Friedrichshafen)

Robin Ebinger (SC Bürgermoos)

Roland Althammer (FC Friedrichshafen)

Rooco Nass (SpVgg Lindau)

Sören Petzhold (TSV Fischbach)

Theo Maass (SV Achberg)

Vural Kecici (TSG Lindau-Zech)

Zoé Lee Schwartz (TSV Eriskirch)